News / Presse

Aktuelle Informationen zu unserem Unternehmen.
 

Brinkmann Pumps Summary
 
16.09.2020
Neue Summary Broschüre:

Intelligente Pumpentechnologie – Produkte und Leistungen, die überzeugen


Gerne sende wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar zu. Bitte senden Sie uns einfach eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular (Bereich „Kontakt“) mit Stichwort „Summary – Intelligente Pumpentechnologie“.

Die neue Broschüre steht Ihnen natürlich auch zum Download als PDF-Datei zur Verfügung:
> Summary – Intelligente Pumpentechnologie

 

 

Pumpensteuerung Logikmodul
 

14.02.2020

PRESSEINFORMATION
 

Konfigurieren statt programmieren:
Intelligente Pumpensteuerung bplogic bietet Editor für Logikverknüpfungen
 

Die Integration eines Logikmoduls bietet den Kunden neue Möglichkeiten, um die smarte Pumpensteuerung mit eigenen Funktionen zu erweitern.
 

Mit der Vorstellung der intelligenten Pumpensteuerung hat BRINKMANN PUMPS deutlich gemacht, dass die Zukunft des Herstellers von technisch anspruchsvollen Kühlschmierstoffpumpen digital ist. Durch die Entwicklung der smarten Pumpensteuerung bplogic hat das Traditionsunternehmen aus dem sauerländischen Werdohl einen entscheidenden Schritt in Richtung Industrie 4.0 unternommen. 
Die bplogic wird zwischen Werkzeugmaschinen, Pumpen, Filteranlagen und andere Komponenten geschaltet und integriert sich unabhängig von den eingesetzten Frequenzumrichtern in bestehende Systemumgebungen. Der digitale Controller überzeugt durch seine große Funktionsvielfalt. So kann die digitale Steuerung beispielsweise den Verschleißgrad von Pumpen ermitteln und Laufzeiten ableiten. 
Auf der diesjährigen Hannover Messe vom 20. bis 24. April stellt BRINKMANN PUMPS eine neue Entwicklungsstufe der bplogic in der PUMP PLAZA (Halle 5, Stand E38/2) einer breiten Öffentlichkeit vor.

Die jüngste Generation des smarten Pumpencontrollers bietet ganz neue Möglichkeiten. Ab sofort ermöglicht die bplogic Anwendern weitgehende Freiheiten und die Möglichkeit, eigenes Know-how ohne Programmierkenntnisse mit den bekannten Funktionen der Pumpensteuerung zu verknüpfen, um beispielsweise Motorschütze anzusteuern oder Havarien von Rohrleitungen zu detektieren. Möglich werden die erweiterten Steuerungsfunktionen durch die Integration eines Editors auf der digitalen Oberfläche der bplogic.

Ohne SPS-Programmierkenntnisse und eigene Softwareentwicklungsumgebungen können Anwender mit der bplogic künftig herstellerspezifische Funktionen realisieren. Die Konfiguration erfolgt über die Benutzeroberfläche der intelligenten Pumpensteuerung. Dort können alle verfügbaren Größen wie Drücke, Drehzahlen sowie weitere digitale und analoge Ein- oder Ausgangssignale logisch miteinander verknüpft werden. Die Implementierung von Zeitgliedern ist ebenso möglich, wie die Ausgabe kundenspezifischer Fehlermeldungen in verschiedenen Sprachen. Von großem Wert in der Praxis ist ein implementierter Online-Debugger. Er unterstützt die Fehlersuche bei der Überprüfung herstellerspezifischer Funktionen.

„Bei der Integration der Edit-Funktion auf der bplogic haben unsere Entwickler großen Wert auf die Usability gelegt“, erklärt Jörg Neemann, Leiter Vertrieb und Marketing bei BRINKMANN PUMPS. „Maßgabe der Entwickler war es, die Konfiguration intuitiv, einfach und leicht bedienbar zu gestalten. Das ist uns gelungen.“ Neu erstellte Funktionen werden direkt auf der bplogic gespeichert. Fortan übernimmt der smarte Controller die komplette Steuerung neu hinzugefügter Funktionen. Aus der Kundenperspektive bieten sich so völlig neue Möglichkeiten: Anpassungen können jederzeit vorgenommen werden. Die Implementierung eigener Funktionen in vorhandene Systeme gelingt innerhalb kürzester Zeit. Damit werden Anlagen aufgewertet und zukunftssicher auf neue Anforderungen vorbereitet.

Die Weiterentwicklung der bplogic vergrößert die Handlungsspielräume der Anwender und ermöglicht weitgehende Flexibilität. Damit bleibt sich die bplogic als innovative und smarte Pumpensteuerung selbst treu.

HANNOVER MESSE, PUMP PLAZA, Halle 5, Stand E38/2

Presseinformation und Bildmaterial zum Download:
Download zip-Datei